"Katzenwege" - Ein fulminanter Abschluss der Corona-Sommerveranstaltungen
Bettina Bogdany im Markt Sankt Martiner Kulturstadl

Bettina Bogdany und Gerhard Blaboll nach dem Konzert "Katzenwege" im Kulturstadl Markt Sankt Martin
2Bilder
  • Bettina Bogdany und Gerhard Blaboll nach dem Konzert "Katzenwege" im Kulturstadl Markt Sankt Martin
  • hochgeladen von Erika Fröhlich

Zum Abschluss der Corona-Sommerveranstaltungen im Kulturstadl Markt Sankt Martin bot Gerhard Blaboll diesmal ein ganz besonderes Programm: Bettina Bogdany, die internationale Musicalsängerin aus Neusiedl am See, verzauberte, berührte, begeisterte und unterhielt das Publikum und brachte es immer wieder auch mit witzigen Liedern zum Lachen. Sie brachte Lieder aus ihrer CD "Katzenwege", die sie vor einigen Jahren gemeinsam mit Gerhard Blaboll geschrieben hat. Lieder, stilistisch irgendwo zwischen Musical und Cissy Kraner angesiedelt, die das Publikum überraschten:

Es wurden Frauenrechte-Themen ganz klar angesprochen und Forderungen vorgebracht, ohne aber in einen belehrenden oder kämpferischen Ton zu verfallen. Geschlechterspezifische Benachteiligungen wurden thematisiert, gleichzeitig jedoch davor gewarnt, eine Gleichberechtigung durch Alibiaktionen wir die Einführung eines Binnen-I oder der Umformulierung unserer Nationalhymne hergestellt zu sehen. Dass zwischen kämpferischen Liedern wie "Katzenwege", "Im nächsten Leben" oder "Wer die Wahl hat" auch Liebeslieder und selbstironische Lieder gebracht wurden ("Es geht mi ja nix an", "Die Technik is a Hund", "Meine Handtasche" usw.), machte die Veranstaltung zu einer wunderbar runden Sache. Die Ballade "Das ist die Liebe", mit der Bettina Bogdany, die sich selbst virtuos am Klavier begleitete, zeigte Musicalstil in ihrer schönsten Form. In der "Ode an den Verstand", die die Sängerin selbst getextet hatte, erzählte sie über nächtliches Grübeln. Und schließlich war Gerhard Blaboll auch bei zwei Liedern gefragt, kurze Passagen zu übernehmen, was er insbesondere bei "Schatzi, hast du abgenommen?" nicht nur stimmlich, sondern auch tänzerisch hervorragend tat. Der absolute Hit des Nachmittags aber war die schon erwähnte "Handtasche". Wer hat sich denn noch nicht über den Inhalt von Damenhandtaschen gewundert? Na eben! In solch atemberaubendem Tempo wie Bettina Bogdany werden das aber noch die wenigsten gemacht haben.

Nach der Veranstaltung luden Gerhard und Marianne Blaboll wie immer zu Sekt und Snacks und geselligem Geplauder (im Corona-Abstand, versteht sich) im Kulturstadl ein. Das Buffet wurde übrigens, wie schon bei der Eröffnung der Konzertreihe, von Sidy Kuzmich vom lokalen Adeg-Markt gesponsert!

Man kann dem Veranstalter, dem Kulturverein Echt Wien, nur von Herzen gratulieren, diese Konzertreihe mit 25 Konzerten von Mai bis August auf die Beine gestellt zu haben. Nicht nur der sogfältig renovierte, akustisch unglaublich gute Kulturstadl selbst, sondern der wunderschöne Garten, das abwechslungsreiche Konzertprogramm und die großzügige Gastfreundschaft von Marianne und Gerhard Blaboll und die so entstehende gemütlich-heimelige Atmosphäre haben viele Wiener, Niederösterreicher, Burgenländer und Steirer bewogen, ein Wochenende in Markt Sankt Martin zu verbringen. Man kann nur hoffen, dass die Wertschätzung dieses Engagements weitergetragen wird! Eine offizielle Ehrung durch die Gemeinde wäre sicher nicht fehl am Platz!

Videos aus der Veranstaltungsserie sind unter dem Stichwort "Kulturstadl Markt Sankt Martin" auf Youtube zu sehen. Hier der direkte Link: https://www.youtube.com/playlist?list=PL4wJF_dUn5h6nAljhG2_t1YJZ-pD1LWxs

Bettina Bogdany und Gerhard Blaboll nach dem Konzert "Katzenwege" im Kulturstadl Markt Sankt Martin
Kulturstadl Markt Sankt Martin

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen