HAK-Schüler aus Oberpullendorf unterstützten Teams bei „Special Olympics“

Foto 1: v.l.n.r.: Jessica Prikoszovich, Karoline Moser, Jasmin Meszarich, Alina Raschbauer, Philip Kainzbauer, Sebastian Mößner, Melinda Schütz, Sonja Hasler, Martina Seidlberger, Sophie und Samuel Hasler, Sandra Lebinger, Sandra Ciarnau, Lara Heisinger, Pamela Gablik, Anna Farkas, Jennifer Böhm
mit dem Eisschnelllauf-Team Österreich
2Bilder
  • Foto 1: v.l.n.r.: Jessica Prikoszovich, Karoline Moser, Jasmin Meszarich, Alina Raschbauer, Philip Kainzbauer, Sebastian Mößner, Melinda Schütz, Sonja Hasler, Martina Seidlberger, Sophie und Samuel Hasler, Sandra Lebinger, Sandra Ciarnau, Lara Heisinger, Pamela Gablik, Anna Farkas, Jennifer Böhm
    mit dem Eisschnelllauf-Team Österreich
  • Foto: Gesa Buzanich
  • hochgeladen von Karin Vorauer

OBERPULLENDORF. Bei den „Special Olympics 2017“ unterstützen Schülerinnen und Schüler der Klasse 4AK der Handelsakademie Oberpullendorf die Eisschnelllauf- bzw. Eiskunstlauf-Teams aus Österreich und Canada. Schon im Vorfeld hielten die SchülerInnen Kontakt zu „ihren“ Athleten. Bei den Wettbewerben im Eisstadion in Graz waren sie dann live dabei und trafen die TeilnehmerInnen auch persönlich.

Ein neuer Blick

„Special Olympics“ bedeutet die „Erschließung einer neuen sportlichen Dimension, wo Leistungen und sportliche Ziele, unabhängig von Fähigkeiten und Fertigkeiten, individuell definiert sind und dies im Sinne von „Training for Life“, so die Veranstalter. Beim Eisschnelllauf zum Beispiel sind die Bewerbe und Distanzen so angelegt, dass für geistig behinderte Sportler verschiedenster Leistungsniveaus die Möglichkeit besteht, daran teilzunehmen. Die Distanzen reichen von 25 Metern bis hin zu 1500 Meter.

Großer Kampfgeist

Die Schüler zeigten sich beeindruckt vom Kampfgeist und den Leistungen der Sportler: „Das war schon wirklich toll, was die Athleten trotz ihrer Einschränkung an Leistung gezeigt haben“, so eine Schülerin der 1 AK, „ich hätte das nie geschafft.“

Zahlreiche Projekte

Im Sinne einer ganzheitlichen Bildung werden in der HAK/HAS Oberpullendorf immer wieder ähnliche Projekte unterstützt. Die SchülerInnen der 4. Jahrgänge der HAK bzw. der 3. Klasse der HAS nehmen auch jedes Jahr an einem mehrtägigen Sozialprojekt teil. Damit den künftigen Leistungsträger unserer Wirtschaft auch die sozialen Aspekte der Gesellschaft nicht fremd sind und sie auch auf dieser Ebene Bewusstsein entwickeln und Verantwortung übernehmen können.

Foto 1: v.l.n.r.: Jessica Prikoszovich, Karoline Moser, Jasmin Meszarich, Alina Raschbauer, Philip Kainzbauer, Sebastian Mößner, Melinda Schütz, Sonja Hasler, Martina Seidlberger, Sophie und Samuel Hasler, Sandra Lebinger, Sandra Ciarnau, Lara Heisinger, Pamela Gablik, Anna Farkas, Jennifer Böhm
mit dem Eisschnelllauf-Team Österreich
Foto 2: v.l.nr. Sonja Hasler, Kerstin Schumeth, Alina Raschbauer, Sandra Koo, Katharina Schmidt, Angelo Hack, Anna Farkas, Anne Lang, Nadine Frech, Hanna Fennes, Alexander Strodl, Anika Magyar, Florian Fazekas, Daniela Kugler, Jasmin Meszarich, Philip Kainzbauer, Julia Schlögl, Sebastian Mößner, Thomas Fazekas, Karoline Moser, Jessica Prikoszovich, Laura Schermann, Lisa Mauersics
mit dem Eiskunstlauf-Team Canada
Autor:

Karin Vorauer aus Oberwart

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.