SC Lockenhaus: "Auch der Nachwuchs profitiert"

LOCKENHAUS (OF). Sportlich lief es für den 2. Liga-Verein SC Lockenhaus in den letzten beiden Schlussrunden rund – zwei Siege. Obwohl die zuvor sechs Spiele ungeschlagene Serie nur durch die Niederlage gegen Herbstmeister FSG Oberpetersdorf (1:3) getrübt wurde, zeigt sich Obmann Johann Rubendunst mit Rang 4 nicht zufrieden. „Wir haben uns mehr erwartet“, unterstrich auch, dass bereits frühzeitig der Meisterzug abgefahren sei. Die (neue) Zielsetzung: „Unter den Top 5 bleiben“, aber auch gleich andere Pläne für das neue (Sport)-Jahr zu präsentieren: „Wir wollen einen Kunstrasenplatz errichten und beim Eingangsbereich zur Anlage soll neu asphaltiert werden.“ Wie wichtig dem Verein ein Kunstrasenplatz für die in den letzten Jahren auf modernen Standard gebrachte Sportarena ist, machte Rubendunst deutlich: „Es würde dann auch der Nachwuchs davon profitieren.“ Die Vorbereitung startete am Montag. Einziger Neuzugang: Stürmer Imre-Laszlo Domokos.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen