Spatenstich
Erstes Wohnprojekt für Landsee

<f>Spatenstich in Landsee:</f> Bürgermeister Jürgen Karall konnte alle am Bau Beteiligten sowie die Ortsbevölkerung dazu begrüßen.
2Bilder
  • <f>Spatenstich in Landsee:</f> Bürgermeister Jürgen Karall konnte alle am Bau Beteiligten sowie die Ortsbevölkerung dazu begrüßen.
  • Foto: Eva Maria Plank
  • hochgeladen von Eva Maria Plank

Spatenstich ging im Beisein der interessierten Bevölkerung über die Bühne

LANDSEE (EP). In Zusammenarbeit mit der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft, Architekten DI Taschner-Kinger ZT GmbH und der aSTIFTERbau GmbH entsteht eine Wohnhausanlage mit sieben Wohneinheiten in der Größe zwischen 50 und 85 Quadratmetern.

Fünf Wohnungen bereits vergeben

Die Wohnanlage wird in Massivbauweise mit Vollwärmeschutzfassade errichtet, im Sommer 2020 sollen die Wohnungen bezugsfertig sein. "Es besteht bereits großes Interesse an den Wohnungen, fünf sind bereits vergeben. Bei Bedarf werden so bald als möglich weitere Wohnungen in Landsee entstehen", so Baumeister Alfred Stifter vom Bauunternehmen aSTIFTERbau GmbH. Für Bürgermeister Jürgen Karall ist es ein wichtiges und zukunftsweisendes Projekt. "Wir haben nun in allen Ortsteilen Wohnraum geschaffen. Junge Leute sollen die Möglichkeit haben, sich in Landsee anzusiedeln. Ich freue mich, dass soviele Menschen aus dem Ort beim Spatenstich dabei waren, es zeigt dass das Interesse groß ist."

&lt;f&gt;Spatenstich in Landsee:&lt;/f&gt; Bürgermeister Jürgen Karall konnte alle am Bau Beteiligten sowie die Ortsbevölkerung dazu begrüßen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen