Initiative „Bau deine Zukunft“

Landesinnungsmeister Ing. DI (FH) Gerhard Paul Köppel
3Bilder
  • Landesinnungsmeister Ing. DI (FH) Gerhard Paul Köppel
  • Foto: Foto: WK
  • hochgeladen von Eva Maria Plank

Lehrbetriebe klagen, dass es immer schwieriger wird, offene Lehrstellen zu besetzen. Die burgenländische Bauinnung möchte deshalb verstärkt auf die Ausbildungschancen in ihrer Branche aufmerksam machen. Heuer wurden bereits mehr als 1.000 Jugendliche in den burgenländischen Schulen besucht, um sie über die Voraussetzungen und Karrierechancen am Bau zu informieren.
Die Lehrlingsexpertin der Bauinnung, Mag. (FH) Elke Winkler, war 2015 landauf und landab unterwegs, um junge Menschen für eine Ausbildung in der Baubranche zu begeistern. Mehr als 1.000 Schülerinnen und Schüler an den Neuen Mittelschulen und den Polytechnischen Schulen im ganzen Burgenland wurden im Auftrag der Bauinnung von ihr und Baumeistern aus der Region über die Inhalte, Voraussetzungen und Karrierechancen einer Lehre am Bau informiert.

Erfahrungen sammeln

„Die Jugendlichen bekamen bei der Besuchstour einen Vorgeschmack auf eine Lehre am Bau. Neben diesem Informationsangebot, das auch 2016 weitergeführt wird, haben Interessierte auch die Möglichkeit, bei Bauunternehmen in der Region erste Erfahrungen zu sammeln“, so Innungsmeister Ing. DI (FH) Gerhard Köppel.
Die burgenländische Bauinnung zählt mehr als 600 Mitglieder, derzeit werden mehr als 100 Maurer-, Tief- und Schalungsbaulehrlinge ausgebildet.
Mehr Infos: www.baudeinezukunft.at

Autor:

Eva Maria Plank aus Oberpullendorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen