Weinhandel: Mit einem blauen Auge davon gekommen

Die Vertreter des burgenländischen Weinhandels diskutierten mit Agrarminister Nikolaus Berlakovich bei einem Besuch in Wien die Marktsituation in ihrer Branche. Weitere Themen des Gesprächs waren die hohen Qualitätsstandards und der Wettbewerb im Handel.
Beim Treffen der Vertreter des burgenländischen Weinhandels, Obmann Kommerzialrat Helmuth Renner und seiner Vertreter Gernot Moser und Gerhard Pfneisl, mit Landwirtschaftsminister Nikolaus Berlakovich wurde die allgemeine Lage am Weinmarkt besprochen. „Gemäß ersten Schätzungen der Statistik Austria zufolge ist das Burgenland mit 672.200 hl (-3 % zum 5-Jahres-Schnitt) und um 3 % weniger Wein als im Vorjahr bei den Erntemengen gerade noch mit einem blauen Auge davongekommen. Die Mindererträge um etwa 15 % gegenüber dem Vorjahr sind hier - hauptsächlich frostbedingt - auf das Gebiet Neusiedlersee beschränkt“, berichtet Obmann Kommerzialrat Helmuth Renner. Ganz anders sieht es in den anderen weinbautreibenden Bundesländern aus. Die heurige Weinernte österreichweit wird um etwa 26 % geringer als im Vorjahr ausfallen. Speziell Niederösterreich war heuer großflächig von (Spät-)Frostschäden betroffen. Die steirischen Weinbaugebiete litten unter starken (Hagel-)Unwettern.
„Getrübt“, so Helmuth Renner, „werden die Aussichten jedoch durch die ständig steigenden Preise für Energie, die Bürokratie im Geschäftsalltag und der Preisdruck im Lebensmittelhandel. Der Qualitätsstandard im burgenländischen Weinhandel ist sehr hoch und wir brauchen uns vor dem freien Wettbewerb nicht zu fürchten.“

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
1 Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen