05.11.2016, 18:28 Uhr

Am 11.11. findet wieder der traditionelle Martinikirtag in Markt St. Martin statt

Der traditionelle Martinikirtag am 11.11. bietet seit über 17 Jahren ein abwechslungsreiches Genuss- und Unterhaltungsprogramm. Beim Frühschoppen von 11 bis 14 Uhr sorgt die Formation „11er Blech“ für die musikalische Unterhaltung und für das leibliche Wohl die zahlreichen Martini-Stände rund um den Kirchenplatz. (s. Aussteller 2016)
Zum Jubiläumsjahr möchten wir Sie einladen, wie der Hl. Martin Ihren Mantel zu teilen. In Kooperation mit der Caritas Burgenland sammeln wir am 11. November Mäntel und Winterjacken für notleidende Menschen in Österreich. Die Kleiderspenden werden zwischen 11:00 und 15:00 Uhr im Vorraum des Gemeindeamtes entgegengenommen.

Unterhaltung

Das Nachmittagsprogramm hält einige Attraktionen für die kleinen Martini-Gäste bereit: Ponyreiten, Basteln im Pfarrhaus, eine gratis Hupfburg und nicht zuletzt zwei Kasperltheater Vorstellungen. Auch die Unterhaltung der “Großen“ wird nicht zu kurz kommen: dafür sind ab 14:30 Uhr „Horst Scheibelhofer und die zahnlose Nachtigall“ zuständig und ab 15:30 Uhr sorgen zwei mal die "Rabnitzer Gsaung´sbriada" für Stimmung.
Am Abend wird das Dämmerschoppen mit dem mittlerweile traditionellen Konzert der „Schürzenträger“ so richtig in Schwung gebracht. Der burgenländische Landespatron darf in der Martini-Hochburg St. Martin so richtig gefeiert werden!

Alle Infos unter. www.martinikirtag.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.