27.11.2017, 13:09 Uhr

Bauernschmaus mit zwei Lokalmatadoren in de KUGA

GROßWARASDORF (GB). Mit Izmenyi und Istvanits konnte man kürzlich zwei Lokalmatadoren in Sachen Witz und Pointe in der KUGA bewundern. Mit Handpuppen, Gitarre, Kräutertee und viel Schmäh nahmen die Beiden das Publikum mit auf Reisen vom Burgenland bis nach Afrika.
Unter dem Namen „Die Hecknschera“ sind der Oberpullendorfer Ernst Istvanits und der Siegendorfer Parade-Bauchredner Wolfgang von Siegendorf alias Wolfgang Izmenyi neuerdings gemeinsam unterwegs. Klamauk, schnelle Witze, bissige Lieder – das ersten gemeinsame Programm „Bauernschmaus im Logahaus“ zeigte sich vielseitig und kurzweilig. Die Besucher kamen nicht aus dem Schmunzeln und genossen den Abend mit den beiden Burgenländern auf der Bühne.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.