14.10.2016, 18:02 Uhr

Erste lange Nacht der Vinotheken am 22. Oktober

BEZIRK. Erstmalig findet am 22. Oktober 2016 die Lange Nacht der Vinotheken im Blaufränkischland statt. Bisher einmalig in Österreich, gilt es 2035 Hektar Rebfläche mit dem Kostglas zu erkunden.

Fünf Vinotheken auf einen Streich

Die fünf Vinotheken des Blaufränkischlandes öffnen für eine Nacht ihre Türen und Weine. Von 18.00 Uhr bis 01.00 Uhr morgens können ausgewählte Weine verkostet werden. Mit dabei: das Vinatrium Deutschkreutz, Saftladen und Weindepot Lutzmannsburg, und die Ortsvinotheken Horitschon, Neckenmarkt und Raiding.
Ein gratis Shuttle fährt ab 19.00 Uhr halbstündig in einer Rundfahrt alle Vinotheken an. So lässt sich jede Vinothek genüsslich erkunden und verkosten.
Das Ticket gilt am 22. Oktober 2016 von 18.00 bis 01.00 Uhr morgens als Eintrittskarteund Verkostgutschein für alle beteiligten Vinotheken und als Fahrschein für dieShuttle-Taxis. Tickets sind in allen teilnehmenden Vinotheken erhältlich.
Regulärer Ticketpreis 39 Euro, im Vorverkauf 35 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.