28.10.2016, 16:11 Uhr

"Cenacolo" Ausstellung

OBERPULLENDORF (mb). Im Haus St. Stephan wurde am Donnerstag, dem 27. Oktober 2017 sehr schwungvoll die Gemeinschaftsausstellung der Organisation "Cenacolo" eröffnet. Es wurde italienisch gesungen, getanzt, gelacht - und in der Sprache des Herzens geplaudert. Unter der Anleitung der Stoober Künstlerin Annemarie Hollweck wurden im Laufe des Jahres Bilder in Acryl und Kermik-Leder-Collagen umgesetzt, welche noch bis 25. November zu besichtigen sind.
"Wir sind keine Künstler, sondern junge Männer die einen Weg aus der Krise gefunden haben", so einer der ausstellenden jungen Männer, der den Weg zu sich selbst zurück gefunden hat. Umso mehr gehen die ausgestellten Bilder zu Herzen, da sie Zeugnis von den Tiefen und Höhen im Leben sind. Auch Barbara Buchinger, die Leiterin des Hauses, zeigte sich tief beeindruckt von den jungen Männern, als auch von ihren Werken. "Unter dem Aspekt der Gemeinschaft, werden wir aufgrund dieser tollen Menschen und der tollen Werke auch eine Finissage am 25. November machen, wo wir uns wirklich die Zeit zum gemeinsamen Plaudern, Singen und vielleicht auch zum gemeinsamen Gebet nehmen werden."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.