01.10.2017, 23:19 Uhr

Fantastische Welten

GROßWARASDORF (GB). Die gebürtige Großwarasdorferin Kristina Kornfeind stellte in ihrer Heimatgemeinde aus. Sie zeigte Arbeiten, in denen sie sich mit der „sogenannten Außenwelt“ beschäftigt, die sie, wie Milan Dor schreibt, „als venezianischen Karneval sieht, in dem die Menschen Masken tragen, das heitß in lauter Rollen schlüpfen, um die anderern, vielleicht aber auch sich selbst zu täuschen, so dass sie schließlich nicht mehr wissen, wer sie eigentlich sind.“ Guachen, Zeichnungen und Mischtechnik mit Acryl, Tusche und Buntstiften waren in der KUGA zu sehen. Bilder, die in eine eigene, fantastische Welt entführten, beim näheren Hinsehen immer wieder neue Dimensionen eröffneten. Im Rahmen einer Finissage stellt sich die akademische Malerin auch dem Publikum, das sie noch nicht kannte, persönlich vor. Laudator war Dr. Stanko Horvath. Die musikalische Umrahmung gestaltete – den kroatischen Wurzeln der Künstlerin entsprechend – das Tamburicaensemble „Stara dob“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.