03.07.2017, 11:08 Uhr

Wein & Klang im Raidinger Ried Ragaberg

Franz Drescher jun. (li.), Kapellmeister Balázs Ferenczi, Obmann Männergesangsverein Gerhard Hufnagel, Obmann Weinbauverein Fritz Schumitsch und Obmann Musikverein Bgm. Markus Landauer (Foto: Gemeinde Raiding)
RAIDING. Bereits zum dritten Mal fand das „Wein & Klang“ statt - eine innovative Zusammenarbeit zwischen dem Pflegezentrum Raiding, dem Weinbauverein Raiding mit Männergesangsverein und dem Musikverein.

Langer Fußmarsch
Gestartet wurde mit einer Prozession von der Kirche aus zu der rund 5,5 Kilometer vom Dorfzentrum entfernten, im Jahr 2011 nach einer Renovierung wiedereröffneten Urbanikapelle. Dort zelebrierte Monsignore Ernst Zonschits die heilige Messe.

Willkommene Abwechslung
Für Bewohner des Pflegeheimes der Fam. Drescher war es mit ihren Angehörigen eine willkommene Abwechslung und ein Ausflug zugleich.
Mit dem Mittagessen wurde man vom Team des Pflegeheimes unter Mithilfe des Männergesangsvereines versorgt.
Für den Ausschank sorgte der Weinbauverein Raiding und für den musikalischen Genuss verantwortlich war der Musikverein Franz Liszt Raiding unter Kapellmeister Balázs Ferenczi.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.