10.12.2017, 17:53 Uhr

Zauberhaft helfen: der Erlös des "Winterzaubers" kommt der sozialpädagogischen Wohngemeinschaft Ritzing zugute

DEUTSCHKREUTZ (EP). Nach zweijähriger Pause war es wieder so weit: Das "Dreamteam" Angela Dummer und Claudia Kugler veranstalteten wieder den "Winterzauber".
Diesmal ging der Benefiz-Event allerdings im Vinatrium und im Hof des Viantriums über die Bühne .
Der „Winterzauber“ ist eine Veranstaltung, die einlädt, anderen Freude zu bereiten. Und zwar jenen Menschen, die vom Leben nicht so verwöhnt werden, traditionell kommt der Reinerlös stets einer guten Sache zugute. Die Einnahmen der heurigen Veranstaltung kommt der Wohngemeinschaft "WoGe JuKi Ritzing" zugute.
Viele Freiwillige sorgten auch am Samstag für den reibungslosen Ablauf des Winterzaubers – sowohl hinter als vor der Bühne. Die Begrüßung nahm Angela Dummer vor, Grußworte sprachen Bürgermeister Manfred Kölly und LA Patrik Fazekas. Durch das abwechslungsreiche. musikalische  Programm führte Alexander Kubin,  für weihnachtliche Stimmung sorgten der Lisztchor Raiding, das Blasmusik Ensemble Deutschkreutz, Drum & Pipes Gordon Highlanders Austria und der Gospelchor "Body & Soul". Im Hof des Vinatriums wurde Glühwein und Punsch für die gute Sache ausgeschenkt. "Wir werden es schaffen, dass die Kinder und Jugendlichen der Wohngemeinschaft ihr Baumhaus mit allem drum und dran bekommen. Wir bedanken uns bei allen die dabei waren und dies möglich machen", so Angela Dummmer und Claudia Kugler.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.