17.07.2017, 11:51 Uhr

400 Meter lange Ölspur auf der Landesstraße

MANNERSDORF. Vor kurzem rückte die Freiwillige Feuerwehr Mannersdorf mit zwei Fahrzeugen und acht Mann auf die L332 Richtung Oberloisdorf zu einem Einsatz aus. Eine Ölspur zog sich über 400 Meter auf der Staße. Aufgrund eines technischen Defektes der Rücklaufleitung trat das Getriebeöl der Zugmaschine aus und verschmutzte teilweise die ganze Fahrspur. Die Einsatzstelle wurde durch die Polizei abgesichert. Im Anschluss wurde die Straße mittels Ölbindemittel gebunden sowie gereinigt und nach zwei Stunden wurde der Verkehr von der Polizei wieder freigegeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.