12.10.2014, 22:34 Uhr

AK-Ehrungen beim Abwasserverband Mittleres Burgenland

AK-Vizepräsidentin Josefine Benin, AK-Bezirksstellenleiter Markus Schrödl, BR-Vorsitzender Ionel Comanescu, Betriebsleiter Manfred Fuchs sowie die Geehrten: Johann Trimmel (25 Jahre), Andrea Böhm, Johann Galos, Thomas Heidenreich, Franz Strehn (alle 30 Jahre) und Gerhard Szauer (35 Jahre). Nicht am Bild: Dominikus Werfring, 35 Dienstjahre. (Foto: Foto: AK)
OBERPULLENDORF. Auf Einladung des heuer frisch gewählten Betriebsratsteams waren AK-Vizepräsidentin Josefine Benin und AK-Bezirksstellenleiter Markus Schrödl zu Gast beim Abwasserverband Mittleres Burgenland. Im Rahmen der Betriebsversammlung gab es seitens des AK-Bezirksstellenleiters Informationen zum AK-ÖGB-Lohnsteuermodell. „Arbeit ist in Österreich extrem hoch besteuert, Vermögen kaum. Gleichzeitig können sich die Menschen immer weniger leisten. Es ist daher höchste Zeit für eine Lohnsteuersenkung.“ Im Anschluss übernahm

Lohnsteuersenkung gefordert

AK-Vizepräsidentin die Ehrung von sieben langjährigen MitarbeiterInnen. „Wer 25, 30 und 35 Jahre durchgehen in einem Betrieb beschäftigt ist und einen guten Teil zum Erfolg unserer Volkswirtschaft beiträgt, kann stolz sein“, so die AK-Vizepräsidentin. „Gleichzeitig tragt ihr gemeinsam mit anderen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern die Hauptsteuerlast in Österreich. Das muss sich ändern. Gemeinsam fordern wir eine Lohnsteuersenkung für alle. Das ist fair. Davon werden alle profitieren.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.