07.11.2016, 15:20 Uhr

Atemschutzleistungsprüfung und Atemschutzbewerb abgelegt

DEUTSCHKREUTZ. Die 25. Atemschutzleistungsprüfung und der 3. Atemschutzbewerb wurde im Feuerwehrhaus Deutschkreutz/Girm absolviert. Die Teilnehmer mussten die Stationen Maske, Fragen, Hindernisstrecke und Rettungsstrecke absolvieren. In der Stufe Silber wurden die Positionen innerhalb des Trupps gelost. In der Stufe Gold mussten die Atemschutz-Masken einer Dichtheitsprüfung mit dem Prüfkoffer unterzogen werden.
Nach einem anstrengenden Atemschutztag für Teilnehmer und Bewerter ging es kurz vor 17.00 Uhr zur Ergebnisverkündung und Siegerehrung. Bezirkskommandant OBR Martin Reidl gratulierte allen bestandenen Teilnehmern und den Bewerbsleiter HBI Wolfgang Bauer zu deren Leistungen. Das Leistungsabzeichen in Bronze erreichten 8 Trupps, in Silber 5 Trupps und in Gold 3 Trupps. Den Atemschutzbewerb konnte der Trupp Mannersdorf 1 für sich entscheiden. Das Bezirkskommando gratuliert allen Teilnehmern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.