06.10.2014, 11:09 Uhr

Auf die Sicherheit wird gachtet

Vergangene Woche fand in Deutschkreutz eine Verkehrsbegehung mit der Bezirkshauptmannschaft Oberpullendorf statt. Dabei wurde vor allem auf die Sicherheit geachtet. „Das Wohl und die Sicherheit der BürgerInnen sowie unserer Kinder muss immer im Vordergrund stehen“, so Bürgermeister LAbg. Manfred Kölly. Bei der Begehung wurden auch mögliche neue Fußgängerübergänge und neue Einbahnen besprochen. Bei der schule wurde mit einem Verkehrsberuhigungsschild ein weiterer Schritt für die Sicherheit der Kinder und Jugendlichen getan.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.