16.08.2016, 08:59 Uhr

Dreschkirtag-Rechnitz

Gestern machten wir einen Ausflug ins schöne Südburgenland! Dort wurde der alljährliche Dreschkirtag veranstaltet. Für uns war es der erste Besuch dieses Festes!

Umrahmt von einem ORF Frühshoppen wurde dort einiges geboten: Neben den vielen kulinarischen Köstlichkeiten, konnte man auf einigen Stationen verschiedene Handwerkstätigkeiten bewundern (es wurde der "Ofenfleck" gebacken, es gab Korbflechter, das Kunstwerk der "Schmiede" wurde vorgestellt, man konnte alte Dreschmaschinen bewundern und vieles vieles mehr).

Oldtimerautos sowie alte Traktoren und ein Vergnügungspark waren ebenfalls eine Attraktion!

Zu den kulinarischen Höhepunkten zählte sicher das mit viel Liebe gestrichene Schmalzbrot mit viel Zwiebel; weiters wurde ein sehr gutes Schnitzel mit Salat sowie köstliches Eis von der Konditorei Heiling verspeist!

Leider war der Wettergott nicht allzu gnädig mit dieser Veranstaltung und es begann zu regnen, obwohl man sagen muss, dass die Veranstalter noch großes Glück hatten, denn nicht unweit gingen starke Gewitter, die mit Hagel große Schäden anrichteten, nieder. Man hätte noch einiges vorbereitet gehabt (Schaudreschen mit alten Dreschmaschinen, Pflügen und Holzschneiden).

Da wir nicht auf Regenwetter eingestellt waren und natürlich wie meistens keinen Regenschirm im Auto hatten, traten wir wieder den Heimweg (diesesmal über Ungarn) an.

Diese Veranstaltung wird schon heute dick in unseren Kalender eingetragen!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.