01.10.2017, 22:05 Uhr

Eine Liebeserklärung an das Burgenland

Manuel Komosny, Herta Emmer, Alexandra Gruber, Wolfgang Muhr. (Foto: Foto: privat)
LOCKENHAUS. Alexandra Gruber und Wolfgang Muhr eruzählten  mit großem Engagement von ihrer Reise durch das Burgenland mit Unterstützung vieler Bilder.
Die Anwesenden, in dem Buch Erwähnten, wie Josef Koo von Blaudruck Koo, Manuel Komosny und Bürgermeister Christian Vlasich für das Vampirtheater auf Burg Lockenhaus, und Paul Mühlbauer, der mit seinem Kunstpark Süd, Skulpturenpark in Olbendorf einen verdienten Platz im Buch gefunden hat, sprachen und erzählten von den Entstehungsgeschichten ihrer Projekte und Lebenswerke. Das Buch ist eine Liebeserklärung an das stille, vielfältige, oft noch unbekannte, entdeckenswürdige Burgenland 
Uner den Gästen waren BR Peter Heger, Bezirkshauptmann Klaus Trummer, der Obmann des Tourismusverbandes Sonnenland Mittelburgenland Günter Kurz und für das Blaufränkischland Herrn Christian Gradwohl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.