24.05.2017, 11:39 Uhr

Gymnasium Oberpullendorf zu Gast im Bundeskanzleramt

Am 20. April 2017 empfing Staatssekretärin Muna Duzdar eine Schulklasse des Gymnasium Oberpullendorf. (Foto: Foto: privat)
OBERPULLENDORF. Die Schüler der 7B-Klasse des Gymnasiums Oberpullendorf wurden aufgrund besonderer Leistungen im Rahmen der jährlich in Lackenbach stattfindenden Gedenkveranstaltung beim Mahnmal für Roma und Sinti im Spätherbst des Vorjahres von Staatssekretärin Muna Duzdar als Vertreterin der Österreichischen Bundesregierung persönlich ins Bundeskanzleramt eingeladen. Nach einer sehr spannenden und informativen Führung durch die Räumlichkeiten des Bundeskanzleramtes besuchten die Schülerinnen und Schüler das Büro der Frau Staatssekretärin, wo in einer netten Atmosphäre eine lebhafte Diskussion mit Muna Duzdar persönlich geführt wurde. Die unter anderem für Diversität zuständige Staatssekretärin war insbesondere über die vielen Engagements des Gymnasiums Oberpullendorf im Bereich der Förderung der Volksgruppen sehr erfreut und sprach Frau Direktorin Mag. Fabsits ein großes Lob dafür aus. Ergänzend wurde an diesem Exkursionstag auch noch Zeit gefunden, um die OPEC zu besichtigen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.