15.09.2014, 09:46 Uhr

Kranken - und Behindertensonntag

RATTERSDORF. Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen des GSD-Stützpunktes Neutal organisierte Pfarrer Dr. Anton Kolic bereits den 34. Kranken- und Behindertensonntag.
In Rettungsfahrzeugen der Rotkreuz-Bezirksstelle Oberpullendorf brachten wieder freiwillige Mitarbeiter/innen die kranken, behinderten und gebrechlichen Menschen aus den Pflegeheimen Raiding und Lockenhaus in die Wallfahrtskirche nach Rattersdorf. Auch viele andere kranke und gebrechliche Menschen aus dem ganzen Bezirk kamen mit ihren Angehörigen in Privatfahrzeugen nach Rattersdorf. Sie alle nahmen am Gottesdienst, der von Pfarrer Mag. Stefan Renner, Pfarrer Dr. Anton Kolic und Dechant Schermann sehr feierlich zelebriert wurde, teil.

Krankensalbung

Vor der Hl. Messe begrüßte Vizepräsident Bezirksstellenleiter Franz Stifter alle Anwesenden. Franz Stifter betonte die gute Zusammenarbeit mit der Rotkreuz-Bezirksstelle. Gleichzeitig bedankte sich Franz Stifter bei den Mitarbeiterinnen des GSD-Stützpunktes Neutal und dem Freiwilligenteam des Roten Kreuzes für ihr Engagement. Während der Hl. Messe hatten alle Gottesdienstbesucher die Möglichkeit, die Krankensalbung zu empfangen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.