29.01.2018, 13:15 Uhr

LKW Lenker vertraute seinem Navi, Feuerwehr musste ausrücken

LKW-Bergung in Mannersdorf am Goldberg

MMANERSDORF. Weil ein LKW-Lenker blind seinem Navi vertraute, blieb er mit seinem Fahrzeug im Feld am Goldberg hängen. Der LKW-Lenker hatte laut seinem Navi eine Abzweigung übersehen. Das Navigationsgerät forderte den Lenker auf zu wenden - was der Kraftfahrer tat. Allerdings misslang das Wendemanöver und der LKW-Lenker blieb mit seinem Fahrzeug in einem Feld stecken. Dabei versank der LKW im Feld. Die FF Mannersdorf rückte mit TLF, KLF und 10 Mann zur Bergung aus. Eine Stunde später konnte der LKW seine Fahrt fortsetzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.