30.01.2012, 15:31 Uhr

Mehr Programm bei Radio OP

Radio OP: Das ist Radio mit Infos aus dem Bezirk, für die Menschen aus dem Bezirk.

Schülerradio sendet durchgehend vom Gymnasium Oberpullendorf

OBERPULLENDORF (EP). Eine Besonderheit des Gymnasiums Oberpullendorf sind die „pannonischen Klassen“, in denen Kroatisch/Ungarisch als Pflichtfächer unterrichtet werden. Um diese sprachliche Vielfalt zu festigen, braucht es auch die entsprechende mediale Unterstützung. Um dieses Angebot für die Jugend zu verbessern, wurde, mit dem Verein MORA als Partner, ein Bezirksradio ins Leben gerufen. „Das Programmkonzept des Vereines RADIO GYMNASIUM orientiert sich an zwei Prinzipien, die das Versorgungsgebiet charakterisieren: Es ist mehrsprachig, frei und offen, es ist lokalbezogen. Und es soll die Ansprüche der jüngeren Generation ins Auge fassen“, so Josko Vlasich vom Verein MORA. Gesendet wird von 0.00 bis 24.00 Uhr, nun wird das Programm ausgeweitet. So gibt es von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 11.00 Uhr „Unser Wunschvormittag“. Ein „Thema des Tages“ steht dabei genauso wie Veranstaltungen und Infos aus dem Bezirk im Mittelpunkt. Radio OP ist in erster Linie Ausbildungsradio: Alle interessierten SchülerInnen agieren als ModeratorInnen. „Wir suchen aber auch mehrsprachige ModeratorInnen von außen“, so Karin Gregorich, Wer Interesse hat, einfach ein Mail an: 98.8@radioop.at
0
1 Kommentarausblenden
54.175
Michael Strini aus Oberwart | 31.01.2012 | 09:20   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.