10.02.2017, 11:44 Uhr

Mittelburgenländer beim ÖAAB Jahresauftakt dabei

Patrik Fazekas, Rudolf Unger, Bernhard Hirczy, Werner Gradwohl, Thomas Steiner, Christian Sagartz (Foto: Foto: ÖAAB)
BEZIRK. Der ÖAAB Burgenland hielt seinen Jahresauftakt im Weingut Migsich in Antau ab. Als Gäste konnten auch einige Mittelburgenländer begrüßt werden. Darunter Patrik Fazekas, Rudolf Unger und Werner Gradwohl.
„Die Mindestsicherung ist zu hoch. Leistung muss mehr wert sein – daher müssen Berufstätige mehr verdienen als jene, die auf Sozialleistungen angewiesen sind“, betont ÖAAB-Landesobmann Bernhard Hirczy beim ÖAAB-Jahresauftakt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.