03.09.2016, 21:08 Uhr

Neue Ausgabestelle für die Team Österreich Tafel

Eine Erfolgsgeschichte kann weiter gehen

OBERPULLENDORF (EP). Verwenden statt verschwenden! Die „Team Österreich Tafel“ bringt Überschuss und Mangel mit einer einfachen Idee zusammen: Überschüssige, einwandfreie Lebensmittel werden von freiwilligen Helfern des „Team Österreich“ eingesammelt und kostenlos an bedürftige Menschen verteilt.
Auch die Team Österreich Tafel des Bezirkes Oberpullendorf organisiert seit März 2010 jeden Samstag Lebensmittel aus den kooperierenden Geschäften, um sie an bedürftige Personen des Bezirkes zu verteilen.
Bis vor kurzem passierte dies im ehemaligen Penny Markt, seit Samstag können die 50 freiwiligen Helfer ihre "Kunden" auf der Hauptstraße im Geschäft der Familie Sitkovich empfangen. Bei der Eröffnung waren neben Rot Kreuz Bezirksstellenleiter Franz Stifter und StR Angela Pekovics auch Bürgermeister Rudi Geißler sowie Mitarbeiter der Team Österreich Tafel dabei. " Mit diesem Standort kann die Erfolgsgeschichte der Tafel weitergehen und Woche für Woche etwa 145 bedürftige Personen mit Lebensmitteln versorgt werden." Etwa eine Tonne Lebensmitteln werden jeden Samstag verteilt. "Wir leben in einer Wohlstandsgesellschaft, wo sich trotzdem viele nicht das nötigste zum Leben leisten können. Es ist toll, das sich Menschen in den Dienst der guten Sache stellen, es ist avor allem ein Zeichen der Soidarität", lobte Rudi Geißler das Projekt Team Österreich Tafel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.