11.12.2017, 15:11 Uhr

Neuer Billa Markt in Deutschkreutz eröffnet

Eröffnung: die Billa-Verantwortlichen mit Bürgermeister Manfred Kölly und Pfarrer Franz Brei. (Foto: Foto: privat)
DEUTSCHKREUTZ (EP). „In der Region, aus der Region, für die Region – dafür steht die neu eröffnete Billa Filiale in Deutschkreutz. Schließlich werden entlang der gesamten Wertschöpfungskette bestmöglich alle Leistungen in den Regionen belassen“, so Billa Vertriebsdirektor Josef Holzleitner.

30 Arbeitsplätze
„Die regionale Verankerung steht bei Billa im Mittelpunkt. Wir bieten den Menschen nicht nur täglich frische Lebensmittel, sondern haben uns auch zur lokalen Wertschöpfung verpflichtet.“ Zum einen sichert die neue Filiale 30 Arbeitsplätze, zum anderen wurde im Zuge der Errichtung mit lokalen Zulieferern zusammengearbeitet. Billa Vertriebsmanager Pitters betonte: „Die Regionen Österreichs und ihre kulinarischen Besonderheiten zu erhalten und zu fördern ist uns wichtig, weshalb wir auch in Deutschkreutz zahlreiche Köstlichkeiten aus dem Burgenland anbieten.“

Segnung
Mit dem BILLA Regional Regal führt die neue Filiale in Deutschkreutz 32 Produkte von 14 Produzenten direkt aus der Region. Außerdem bietet man täglich frisches Gebäck von Bäckern aus der Umgebung. „Bei Billa hat mittlerweile jedes dritte Produkt österreichischen Bezug“, erklärt Regionalmanager Markus Schmid. Auch Bürgermeister Manfred Kölly lobte in seinen Begrüßungsworten das Konzept von Billa, danach segnete Pfarrer Franz Brei den neuen Billa Markt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.