28.01.2018, 18:18 Uhr

Peter Rezar neuer Präsident des ARBÖ Österreich

ARBÖ-Ehrenpräsident Heinz Hofer, ARBÖ-Präsident Peter Rezar und ARBÖ-Generalsekretär Gerald Kumnig (Foto: ARBÖ)

SPÖ-Landtagsabgeordneter aus Oberpullendorf an der Spitze des Automobilklubs mit 400.000 Mitgliedern

Der SPÖ-Landtagsabgeordnete Peter Rezar wurde bei der ARBÖ-Bundeskonferenz von den rund 150 Delegierten aus ganz Österreich zum neuen Präsidenten der ARBÖ-Bundesorganisation gewählt.
Der 62-jährige Jurist aus Oberpullendorf bildet künftig mit Gerald Kumnig, der als Generalsekretär für die kommenden fünf Jahre bestätigt wurde, die Spitze des Automobilklubs.
Rezar in seiner Antrittsrede: „Der ARBÖ vertritt 400.000 Mitglieder mit unterschiedlichsten Mobilitätsbedürfnissen. Unser oberstes Ziel muss sein, dass sich alle ARBÖ-Mitglieder verstanden und vertreten fühlen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.