23.11.2016, 15:56 Uhr

Pfadfinder erlebten viele Abenteuer

Alexander, Amir, Anna, Clara, Clemens, Daniel, Emilia, Joselie, Leo, Maja, Mark, Mavie, Max, Melissa, Nora und Zsombor mit Piratin Esmeralda und Sir William Wallace (Foto: Foto: privat)
OBERPULLENDORF. Vor kurzem haben sich die jüngsten Pfadfinder der Gruppe Rohonczy Oberpullendorf (die Wichtel und Wölflinge, kurz WiWö) zu einer Heimübernachtung im Mitterpullendorfer Pfadfinder-Heim getroffen. Wie so oft bei den Aktionen der jungen Pfadfindern hat das Abenteuer nicht lange auf sich warten lassen. Die verzweifelte Piratin Esmeralda hat die Kinder um Hilfe gebeten, da ihr Geliebter Sir William Wallace von verfeindeten Piraten entführt wurde. Am Weg zu Sir William Wallace mussten die Wichtel und Wölflinge selbst zu Piraten werden, einer Meerjungfrau sowie anderen Piraten helfen und ihre Fähigkeiten auf hoher See unter Beweis stellen. Nachdem es ihnen gelungen ist, Piratin Esmeralda und Sir William Wallace wieder zu vereinen, gab es als Belohnung einen großen Piraten-Schatz.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.