17.11.2016, 11:34 Uhr

PVÖ Ortsfunktionäre im Oststeirischen Thermenland

Ludwig und Christine Blaudek, Ernst und Helene Chladek, Werner Hofer, Otto Fruhmann, Heinz und Karoline Schächle, Georg und Magda Hahn, Anton und Agnes Kerschbaum, Leopoldine Bertoli, Theresia Schrack, Johann und Christine Wiedeschitz, Mag. Elfriede Krismanich, Mag. Alexander Kulman, Alfred Czizmazia, Johann Jambrich, Erich und Christine Pfneisl, Helmut Müller, Hermann und Josefa Ruisz, Kurt und Ernestine Schlaffer, Franz und Brigitte Seckel, Gertrude Sobor, Erna Friedl, Rudolf Freinberger, Aurelia Wiedesch (Foto: Foto. privat)
OBERPETERSDORF. Vom Bezirk ausgehend führte die Tagesfahrt nach Großhart im Oststeirischen Thermenland. Nach dem Mittagessen in der Harter Teichschenke erkundete man mit dem Zigeunerwagen und vorgespannten 200 Pferdestärken die schönsten Plätze des Thermenlandes.
Die Rundfahrt führte unter anderem durch Bad Waltersdorf, vorbei an der Waldgrotte Maria Brunn und der Hundertwassertherme Bad Blumau vorbei am kleinen Ort Bierbaum an der Safen zur ältesten Eiche Europas. Am Fuße der 1000-jährigen Eiche von der dortigen Bevölkerung die dicke Oachn genannt konnten die TeilnehmerInnen Kraft tanken. Anschließend führte die Fahrt vorbei an der H2O Therme in Sebersdorf zum achteckigen hölzernen Kneipp- und Bewegungsturm am höchstgelegenen Punkt zwischen Safental und Freistritztal mit einem herrlichen Ausblick auf die „Hot Spots" der Region. Der Tag hat bei einer guten Buschenschankjause in der Teichschänke einen gemütlichen Ausklang gefunden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.