24.03.2017, 16:33 Uhr

Verkehrssicherheit wurde belohnt

Sicherheitsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz und DI Karl Karner mit den glücklichen Gewinnern v.l. Nico Schandl, DI Karl Karner, Daniel Fischer, Anita Wildzeiss und LH-Stv. Johann Tschürtz (Foto: Foto: Bgld. Landesmedienservice)
OBERPULLENDORF. Zum ersten Mal wurden heuer vom Verkehrsreferat des Landes Burgenland und der Fachvertretung der Fahrschulen Fahrsicherheitstrainings für Mopedfahrer gefördert, die in den burgenländischen Fahrschulen abgehalten wurden. Unterstützt wurde die von Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz ins Leben gerufene Verkehrssicherheitsaktion für heimische Mopedfahrerrinnen und Mopedfahrer auch von den burgenländischen Fahrschulen. Im Rahmen dieser Verkehrssicherheitsaktion gab es für die Teilnehmer auch ein Gewinnspiel bei dem tolle Preise, wie Führerscheingutscheine und Jugendtaxi-Gutscheine verlost wurden. Die Preisübergabe an die glücklichen Gewinner erfolgte am Dienstag, den 21. März 2017, in der Wirtschaftskammer Burgenland in Eisenstadt, durch Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz und DI Karl Karner, dem Vorsitzenden der burgenländischen Fahrschulen in der Wirtschaftskammer. Dazu LH-Stv. Johann Tschürtz: „Verkehrssicherheit muss belohnt werden. Mein besonderer Dank gilt den burgenländischen Fahrschulen, die die Preise zur Verfügung gestellt haben. Den glücklichen Gewinnern wünsche ich alles Gute und viel Freude mit den tollen Preisen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.