20.06.2017, 08:13 Uhr

Volksschule Unterpullendorf besucht Rotes Kreuz

(Foto: Rotes Kreuz)
UNTERPULLENDORF/OBERPULLENDORF. Groß war die Freude der Volksschulkinder aus Unterpullendorf, die mit ihren beiden Lehrerinnen das Rote Kreuz Oberpullendorf besuchten. Nach einer kurzen allgemeinen Information über das Rote Kreuz besichtigten die Kinder mit großer Begeisterung die Einrichtungen und stellten interessierte Fragen zum Rettungswagen und zu den Einsätzen. Höhepunkt war es natürlich, im Rettungswagen zu sitzen oder auf dem Tragesessel in den Rettungswagen transportiert zu werden.
„Es ist uns ein Anliegen, den Kindern bereits im Volksschulalter die wichtige Arbeit des Roten Kreuzes auf kindliche Art und Weise näherzubringen. So wächst auch die Zivilcourage und die Freude am Helfen“, so die Meinung der Rotkreuzler.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.