26.10.2017, 20:59 Uhr

Wanderfreunde Oberpetersdorf marschieren zum Eisenberg

Foto von links: Maria Schweikert, Ernst-Anton Hihlik, Johann Reitter, Bettina Wurdits, Gerhard Wurdits, Johann Sachs, Johann Scheu, Rosi Sachs, Erich Schock, Burgi Pischof, Josef Pischof, Maria Schock, Herbert Schock und Ernst Kortschak. Vorne Malina Reitter, Karla Schöll-Tritremmel, Johannes Wurdits, Teresa Schock und Werner Schöll.
Die Wanderfreunde Oberpetersdorf unternahmen am Nationalfeiertag eine Wanderung zum Eisenberg. Von Burg führte die Strecke, entlang der Pinka nach Ungarn und über den Hummergraben zum Eisenberg, der sich bei traumhaftem Ausflugswetter von seiner schönsten Seite zeigte. Die Teilnehmer zeigten sich begeistert von der farbenprächtigen Landschaft und von den kulinarischen Genüssen dieser lieblichen Region im Südburgenland.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.