05.10.2016, 08:54 Uhr

Wenn Gedichte auf Bäumen wachsen...

Die Aktion Poe-Tree lädt zum Lesen ein

LOCKENHAUS (mb). Mit der Aktion "Poe-Tree" haben sich die Mitglieder der Bibliothek Lockenhaus etwas ganz besonderes für Besucher einfallen lassen. Die Bäumestämme rund um den Hauptplatz sind literarischen Texten umfasst, an ihren Ästen wiegen sich "Lesefrüchte" wie die sich bereits bunt färbenden Blätter. Hier kann man auch wunderbare Gedichte von Kindern der Volksschule Lockenhaus finden, oder einfach nur kurze Wortmeldungen wie "Heute bin ich fröhlich". "Die Idee zu Poe-Tree wurde vor einigen Wochen von Monika Baumgartner geboren und gemeinsam haben wir unsere Poesie-Bäume auch verwirklicht", so Sieglinde Heinrich, Mitarbeiterin in der Bibliothek. Im Lesemonat Oktober wird der Wind die Blätter der Bäume mit sich nehmen, die Wörter, Gedichte und Gedanken werden aber weiter an den Ästen baumeln und die Menschen, die Lockenhaus besuchen weiter zum Lesen einladen. Die Poe-Trees schmücken den ganzen Oktober den Hauptplatz und jeder Besucher, darf sich eine Lesefrucht pflücken und zu sich mit nach Hause nehmen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.