31.05.2017, 16:02 Uhr

„Wir setzen auf verstärkte Zusammenarbeit!“

Bezirkspolizeikommando auf Besuch beim Roten Kreuz

Bezirkspolizeikommando besucht das Rote Kreuz

oberpullendorf. Vor kurzem hielten auf Einladung von Bezirksstellenleiter Franz Stifter die Mitglieder des Bezirkspolizeikommandos eine ihrer regelmäßigen Besprechungen im Vortragssaal des Roten Kreuzes ab. „Wir danken für die Einladung und überreichen als Zeichen unserer Wertschätzung für das Rote Kreuz Oberpullendorf ein kleines Gastgeschenk“, so Bezirkspolizeikommandant Werner Omischl, der mit seinen Stellvertreter Mario Bischof gekommen war.


Diskussionen

Franz Stifter stellte ebenfalls sein Kernteam vor und Werner Omischl präsentierte seine Kommandanten der sechs Polizeidienststellen des Bezirkes. „Es ist uns ein großes Anliegen, unsere schon bisher hervorragende Zusammenarbeit mit der Polizei des Bezirkes noch mehr auszubauen“, so Franz Stifter.
 Nach einer Führung durch die Bezirksstelle Oberpullendorf, bei der es zu interessanten Diskussionen untereinander kam, ging das Treffen bei einem kleinen Mittags-Imbiss mit viel Erfahrungsaustausch weiter. Demnächst wird das Kernteam der Gegeneinladung folgen und ihr Jour Fixe beim Bezirkspolizeikommando in Oberpullendorf abhalten. Miteinander reden, Erfahrungen austauschen, neue Ideen entwickeln, Gemeinsamkeiten verstärken, Diskrepanzen abbauen – und das alles für die Menschen des Bezirkes Oberpullendorf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.