09.03.2017, 11:46 Uhr

Liszt Festival Raiding "Till Fellner"

Wann? 23.03.2017 19:30 Uhr

Wo? Lisztzentrum , Raiding AT
(Foto: Gabriela Brandenstein)
Raiding: Lisztzentrum |

Meister der feinen Zwischentöne

„Till Fellner ist ein Meister der feinen Zwischentöne und ein weises Kind, das sich bei allem Wissen um die Musik eine große Natürlichkeit bewahrt hat. Seine Interpretationen reflektieren eine ideale Synthese zwischen rationaler Nüchternheit und gleichzeitiger musikalischer Ausdruckskraft” (klassik.com). Als ehemaliger Privatschüler von Alfred Brendel gewann Till Fellner 1993 als erster Österreicher den renommierten Clara-Haskil-Wettbewerb. Von da an gleicht seine Karriere einem „Raketenstart“ und er fand mit einem Schlag weltweite Anerkennung. In den vergangenen Jahren widmete sich Fellner vor allem intensiv einem Meilenstein des Klavierrepertoires: dem „Wohltemperierten Klavier“ von Johann Sebastian Bach. Eine Auswahl von Präludien und Fugen aus dem 2. Band präsentiert er seinem Publikum nun in Raiding und stellt ihnen Kostbarkeiten der Klavierliteratur der großen Komponisten Franz Liszt, Franz Schubert und Arnold Schönberg gegenüber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.