30.11.2017, 14:20 Uhr

Trumpets in Concert „A very special christmas“

Wann? 08.12.2017 16:00 Uhr

Wo? Lisztzentrum , Raiding ATauf Karte anzeigen
(Foto: Lukas Beck)
Raiding: Lisztzentrum | Der Auftritt bei internationalen Festivals wie bei den Bregenzer Festspielen, bei Proms at St. Jude's in London oder beim Carinthischen Sommer und besondere CD-Einspielungen wie der Silberling “Imperial Fanfares” beim Label Naxos haben zum ausgezeichneten Ruf des Ensembles beigetragen.
Mit weihnachtlichen Klängen geben sich Trumpets in Concert im Lisztzentrum Raiding die Ehre. “A very special christmas” bereiten die drei Wiener Trompeter Gernot Kahofer, Leonhard Leeb und Manuel Lichtenwöhrer mit Stücken u.a. von Georg Friedrich Händel, Antonio Vivaldi oder Elvis Presley. Die Grenzen zwischen U-und E-Musik verfließen ständig bei diesem glanzvollen TrompetenEnsemble, das sein Publikum mit ungewöhnlichen Werkkombinationen zu begeistern versteht.
Freitag, 8. Dezember 2017 um 16:00 Uhr im Lisztzentrum Raiding

Zu den Künstlern

Leonhard Leeb erhielt seine Ausbildung bei der internationalen Trompetensolistin Carole D. Reinhart und bei dem Solo-Trompeter der Wiener Philharmoniker Josef Pomberger an der Musikuniversität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Heute ist der ehemalige Schüler selbst Lehrer für das Fach Musikmanagement / künstlerisches Selbstmanagement.

Gernot Kahofer lehrt an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Lehrpraxis Trompete und ist auch Lehrer in den Musikschulen Staatz und Laa an der Thaya. Er tritt als klassischer Konzertsolist ebenso wie als Lead-Trompeter der führenden österreichischen Big-Bands in Erscheinung.

Manual Lichtenwöhrer gab sein solistisches Debüt im Konzerthaus Wien mit dem Wiener
Kammerorchester und dem großen Konzert in D-Dur von Georg Ph. Telemann, studierte an der Universität in Graz bei Prof. Stanko Arnold und nahm Unterricht bei Fred Mills an der Universität in Georgia, USA und bei Bo Nilsson in Malmö, Schweden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.