12.02.2018, 13:51 Uhr

Cooler Semesterabschluss für 400 Schüler

Der erste große SPORTUNION actionday des Jahres ging in der Sporthalle Kurz in Oberpullendorf über die Bühne.

OBERPULLENDORF.  Mit dabei waren Vereine und Trendsportstationen der Sportunion Burgenland, die den rund 400 Kindern und Jugendlichen ihre Sportart präsentieren und Spaß an Bewegung vermitteln konnten.

Trendsportarten
Ein Sportunion actionday ist ein vielfältiges Sport- und Spielfest, bei dem es darum geht, verschiedene Stationen zu absolvieren und dabei sportlich aktiv zu sein und Spaß zu haben. Auch in der kalten Jahreszeit zieht die Sportunion Burgenland mit geschulten Betreuern, coolen Trendsportarten und mit Hilfe regionaler Sportvereine durch das Burgenland, um Kinder und Jugendliche für Bewegung und Sport zu begeistern.  „Schwimmend“ ging es zum Beispiel auf Rollbrettern durch einen Parcours. Selbstverständlich konnten die Kinder auch auf der beliebten Airtrack springen und viele weitere Trendsportstationen besuchen. Von Seiten unserer Vereine präsentierten sich die UNION Shotokan Karate Do Oberpullendorf und der UNION Bogensportclub Artemis Burgenland. Die Tennisstation wurde vom Burgenländischen Tennisverband betreut. Daneben gab es Äpfel als gesunde Jause – mehr als 20 Kilogramm wurden von den Schüler/innen an diesem Tag verspeist – und zum Abschluss für jeden, der mitgemacht hat, eine Erinnerungsmedaille.

Fokus auf Grundsportarten
Unter den Ehrengästen waren Sportunion Vizepräsident Bernhard Prenner und viele Lehrerinnen und Lehrer der beteiligten Schulen: NMS Oberpullendorf, VS Großwarasdorf, VS Kalkgruben, VS Weingraben, VS Kaisersdorf, VS Oberpullendorf, NMS Steinberg, VS Unterpullendorf, NMS Großwarasdorf, NMS Kobersdorf, VS Kroatisch Minihof, ASO Oberpullendorf, VS Raiding, NMS Marianum Steinberg.
Bernhard Prenner freut sich, dass die actionday Tour  wieder los geht: „Unsere SPORTUNION actionday Tour steht im Jahr 2018 unter dem Motto Grundsportarten. Bei unseren Stationen legen wir daher Wert darauf, diese mit Freude an der Bewegung zu vermitteln. Daneben spielt die Vereinseinbindung eine große Rolle, da nur so auch nachhaltig erreicht werden kann, dass sich unsere Kinder auch in ihrer Freizeit mehr bewegen.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.