02.11.2016, 07:00 Uhr

FC Deutschkreutz mit einem Aufwärtstrend

ASK Horitschon - SV Eberau (4:1): Mehr Fotos www.meinbezirk.at
BEZIRK (OF). 0:0 beim SC Pinkafeld, die Elf um FC Deutschkreutz-Trainer Roman Fennes ist seit zwei Spielen ungeschlagen und ohne Gegentreffer - auch dank Keeper Didi Dank. Der 4:0-Heimsieg gegen SV Leithaprodersdorf am Nationalfeiertag gab Selbstvertrauen, dies bestätigte auch Sektionsleiter Willy Kroker: "Ich bin sehr zufrieden, Didi Dank hat uns das Remis gesichert!" Nächster Gegner: ASK Klingenbach. "Wir wollen gewinnen", so Kroker. Top: ASK Horitschon, spielfrei, ist mit dem Führungsduo punktegleich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.