31.08.2016, 07:00 Uhr

"Linksverkehr ungewohnt!" Florian Pandur vor WM-Start

Florian Pandur (34) vertritt Österreich am Sonntag bei der Ironman-WM 70.3 in Australien. (Foto: privat)
MELBOURNE (OF). Der Countdown für die Ironman-WM 70.3 am Sonntag läuft für Florian Pandur. Seit knapp zwei Wochen ist der 34-Jährige in Australien. „Ich habe zwei Tage benötigt, um die Zeitverschiebung zu verkraften und normal schlafen zu können!“ Das Training lief bisher sehr gut, „obwohl das Wetter zwischen acht bis 14 Grad winterlich ist.“ Auch die ersten Rad-Kilometer waren durch den Linksverkehr gewöhnungsbedürftig. Am Sonntag warten 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen. „Down Under wird ganz sicher ein unvergessliches Erlebnis!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.