30.01.2012, 15:38 Uhr

Das Sonnenland macht Schule

Michaela Tesch, Angela Pekovits und Brigitte Aufner mit den erfolgreichen Maturantinnen. (Foto: privat)

Maturantinnen machten Projekt zum Thema Sonnenland Gutscheine

OBERPULLENDORF. Umfragen bei Gästen, Analyse der Ergebnisse und Erstellung eines Lesezeichens als Goodie für die Gäste standen im Mittelpunkt des Projekts.
Claudia Minasch, Kim Felber und Anika Rosentisch – Schülerinnen der HAK-Oberpullendorf brauchten im Vorjahr ein Maturaprojekt. Ihre Projektleiterinnen, StR Angela Pekovits und Mag. Brigitte Aufner, hatten die Idee, für den Regionaltourismusverband Sonnenland Mittelburgenland, die zu diesem Zeitpunkt neu erschienenen Sonnenland Gutscheine zu bewerben. Da der Schwerpunkt des Maturaprojektes im „Multimedia & Marketing“ Bereich liegen sollte, war dies ideal für die drei Maturantinnen. Projektziele waren vor allem: den Bekanntheitsgrad des Tourismusverbandes und der Sonnenland Gutscheine zu steigern, die Kenntnisse in der Fragebogengestaltung und deren Auswertung zu verbessern und mittels eines Fragebogens zum Thema Tourismusverband und Sonnenland Gutscheine, Gästebefragungen durchzuführen und diese auswerten und grafisch darstellen, damit man den Ist-Zustand bewerten konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.