09.01.2018, 10:22 Uhr

Rekordumsatz und Auszeichung für BECOM Hochstrass

BILD zu OTS - Bei der Verleihung des AVL Awards (von links nach rechts): Eduard TrausmŸller, Martin JŠger, Roman Bock, Fardin Azizi (AVL), Johann Bock, Manfred Hofer (Foto: Foto: APA)
HOCHSTRASS. Jedes Jahr wird von der Grazer Firma AVL List der „AVL Supplier
Award“ in verschiedenen Bereichen vergeben. Dieses Jahr wurde BECOM
der „AVL Supplier Award 2017“ in der Kategorie „Quality Excellence“
übergeben. BECOM ist im E2MS Segment preferred Supplier von AVL und
wurde aufgrund der außergewöhnlich hohen Qualität ausgezeichnet. Mit
den mehr als 8.600 Mitarbeitern weltweit gelingt es AVL Jahr für Jahr
neue Technologien/Systeme zu entwickeln und damit Weltmarktführer zu
sein. „BECOM ist stolz darauf, Partner von AVL, einem der
innovativsten Unternehmen Österreichs, zu sein“, betonen die
Geschäftsführer Johann Bock und Franz Klein.

Weltweit etabliert

Ein wesentlicher Meilenstein in Richtung Internationalisierung
gelang BECOM mit der Mehrheitsbeteiligung von 51% an der IVP Group
Germany GmbH mit Hauptsitz in Buchenbach. Durch den Zusammenschluss
werden die globale Reichweite und die Interaktion mit weltweit
etablierten Partnern gestärkt. Im BECOM-Portfolio befinden sich nun
auch Vertriebsstandorte in Deutschland und Amerika, sowie ein
weiterer Produktionsstandort in Shenzhen (CN), neben den bereits
bestehenden in Hochstraß (AT) und Tatabánya (HU).

Erweiterung
Das Geschäftsjahr 2016/17 beendet BECOM mit einem
Rekordumsatz von 82,5 Millionen Euro. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet
das eine Steigerung von 8 Millionen Euro oder 10,7%. Im
Produktbereich wurden drei neue ToF(Time of Flight)-Kameras für
Anwendungsgebiete in der Logistik, Zählung und Automotive lanciert.
BECOM entwickelt und fertigt elektronische Bauteile an, vor allem für die Autoindustrie und für die Automatisierungs- und Medizintechnik. Die Ziele für das Geschäftsjahr 2018 sind die Weiterentwicklung und Qualitätssteigerung der IVP-Gruppe, sowie der Ausbau des burgenländischen Standortes in Hochstraß und die Erweiterung des akkredierten EMV-Labors am Standort in Wien.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.