24.10.2016, 13:31 Uhr

"Rekord Tanken und Waschen" in Pinkafeld hat rund um die Uhr geöffnet

Franz Falk mit Lebensgefährtin Klaudia vor der künftigen Rekord Tankstelle und Waschanlage in Pinkafeld.

Im Wirtschaftspark-West in Pinkafeld entsteht eine Automatentankstelle und eine Waschanlage.

PINKAFELD (kv). Der erfahrene Tankstellenbetreiber und Rekord Café-Inhaber Franz Falk hat in Pinkafeld seine dritte Tankomat-Tankstelle verwirklicht. Mit der Unterstützung seiner Lebensgefährtin Klaudia, die sich auf die Tankstelle und das Café Klaudia in Übersbach konzentrieren wird, erweitert er das Angebot seines Restaurants. Ing. Helmut Kager sorgt mit der Umsetzung seiner Waschanlage für ein Komplett-Service, das Reisenden das Leben erleichtert.

Tag und Nacht

Durch den Tankomat und das Chipservice der Waschanlage können Kunden 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag tanken oder Autowaschen. Zusätzlich steht das Rekord-Café-Personal während der Öffnungszeiten den Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Das Cafe/Restaurant hat - außer feiertags - tagsüber von Montag bis Sonntag geöffnet.

Tank-Apps und Navis

Für die freie Markentankstelle bestimmt Franz Falk die Preise. Das könnte auch Autofahrer auf der Autobahn dazu bewegen, für einen Tankstopp abzufahren. "Es gibt Apps und Navis, die dem Fahrzeuglenker bei leer werdendem Tank automatisch Tankstellen mit Preisangabe in der Nähe vorschlagen", so Falk.

Waschanlage für Lkw und Pkw

Ing. Helmut Kager baut eine topmoderne Waschanlage für drei Pkws und einen Lkw. Außerdem verfügt die Anlage über vier Saugplätze, die rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Das bargeldlose Schlüsselsystem für die Waschanlage erspart die lästige Kleingeldsuche oder das Geldwechseln. Erhältlich ist der Waschchip im Rekord Café.

Außen und Innen
Für die äußere Wäsche bietet die Waschanlage 4 Programme: Reinigen, Klarspülen, Lackschutz und Hochglanz. Für einen krümelfreien Innenraum kommt das Turbosaugsystem zum Einsatz. Zudem ermöglicht die Überkopfführung eine effektive Reinigung.

Einfach zahlen

Die Kunden können bar, mit Visa oder Bankomat und Firmen mit Kundenchip und Monatsrechnung bezahlen. Der Kundenchip ist im Rekord Café erhältlich. Für den Start gibt es jeden Wochentag - außer Mittwoch - von 10.30 bis 11.30 Uhr einen Bedienungsservice. "Ing. Helmut Kager und ich konnten ein Gesamtkonzept am Standort Pinkafeld verwirklichen, das der Region einen großen Nutzen bringt", so Falk. Das 'Rund-um-die-Uhr-Konzept' deckt zusätzlich die Bedürfnisse jener ab, die nachts oder an Sonn- und Feiertagen unterwegs sind.
Finanzierungspartner des Projektes ist die Volksbank Steiermark.

Unter anderem beteiligt waren nachstehende Unternehmen

Die Bauleitung übernahm Kager Massiv Bau, die für einen reibungslosen Ablauf der Bauarbeiten sorgte. Kremsmüller Industrieanlagenbau sind für den Aufbau der Zapfsäulen verantwortlich, Stahlbau Ebner kümmert sich um das Dach für den Waschplatz.
Eine große Herausforderung war die Sicherung des Hanges, hier leisteten die Schröck GmbH mit den Erdbewegungen und das Freingruber Stein & Schotterwerk mit der Einfriedung des Geländes ganze Arbeit. ESA Schützenhöfer kümmerte sich um die Elektrotechnik und Gerald Zisser um die Wasserinstallationen.
So konnten alle Arbeiten in vier Monaten bewerkstelligt werden und werden die Baumaßnahmen rechtzeitig vor der Eröffnung abgeschlossen sein.

Link: Eröffnung von "Rekord Tanken und Waschen" in Pinkafeld
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.