35 Jahre Ungarischer Theaterverein Unterwart

58Bilder

UNTERWART (ps). „Die ganze Welt ist Bühne“ - so begrüßte Ferdinand Szabo, Obmann des ungarischen Theatervereins die Ehrengäste, Besucher und Freunde zum 35-jährigen Theaterjubiläum bei der Freilichtbühne Obere Mühle in Unterwart.
„Die Theaterkultur in Unterwart hat eine fast 100-jährige Tradition und seine Anfänge gehen ins Jahr 1920 zurück, seit dem wird die ungarische Muttersprache in Unterwart gepflegt und der nächsten Generation Weitergegeben“, so der engagierte Obmann. Als Obmann des ungarischen Theatervereins war es ihm stets eine große Freude, ein Anliegen, aber vor allem eine wichtige Aufgabe, Kindern im Volksschulalter und auch Jugendlichen die Freude am Theaterspielen und die Pflege der ungarischen Sprache zu vermitteln und weiterzugeben. „Der ungarische Theaterverein soll im Dorfleben ein fester Bestandteil und Träger der ungarischen Kultur bleiben“, so Ferdinand Szabo abschließend.

Künstler aus Budapest und der Region begeisterten
Das Open Air-Fest gestalteten Künstler des Madách Theaters Budapest, die Kurbühne Bad Tatzmannsdorf, der Leseverein der Reformierten Jugend Oberwart, das Kleine Rotenturmer Schlosspark-Theater, sowie der Nachwuchs und der Ungarische Theaterverein Unterwart mit tollen Aufführungen und Gesangseinlagen. In gemütlicher Atmosphäre und mit einem tollen Rahmenprogramm wusste der Theaterverein mit seinen Freunden, Gästen und Besuchern das 35-jährige Bestandsjubiläum gebührend zu feiern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen