Eisenberg/Pinka
Bezirksjägertag in der Eisenberghalle

Der Bezirksjägertag fand wieder in Eisenberg statt.
6Bilder
  • Der Bezirksjägertag fand wieder in Eisenberg statt.
  • Foto: Robert Pavel
  • hochgeladen von Michael Strini

Der Bezirksjägertag fand wieder in der Eisenberghalle mit vielen Teilnehmern statt.

EISENBERG/PINKA. Die Jäger des Bezirks Oberwart nutzten den Bezirsksjägertag um sich auszutauschen und gemeinsam an Verbesserungsvorschlägen der Lebensräume für unser Wild in der doch sehr intensiv genutzten Landschaft zu besprechen.
Ein weiteres Hauptaugenmerk wurde auf die weitere Vorgehensweise in Bezug auf die Afrikanische Schweinepest gelegt. Die Weidegerechtigkeit darf auch hier bei allen jagdlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Schweinepest nicht vergessen werden!

Trophäen-Bewertung

Weiters wurden die Trophäen der erlegten Stücke bewertet. So kann man sich ein grobes Bild der Bestandsdichte und des Wildvorkommens im Bezirk Oberwart machen.
Im Zuge des Bezirksjagdtages, der am Samstag, 7. März, stattfand, wurde Corinna Wagner aus Pinkafeld mit dem Diamantenen Jagdschützenleistungsabzeichen für die erbrachte Leistung beim jagdlichen Wettbewerb an der Schießstätte in Pinkafeld ausgezeichnet. Sie ist die einzige und erste Frau im Burgenland, die dieses Abzeichen bekommen hat!

Autor:

Michael Strini aus Oberwart

Michael Strini auf Facebook
Michael Strini auf Instagram
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen