Literatur
Clemens Berger eröffnet Buchwochen im Offenen Haus Oberwart

Clemens Berger liest aus seinem Roman "Der Präsident" vor
17Bilder
  • Clemens Berger liest aus seinem Roman "Der Präsident" vor
  • Foto: Adela Danciu
  • hochgeladen von Adela Danciu

Am Sonntag starteten die Buchwochen im OHO mit einer Lesung von Clemens Berger.

OBERWART. Das Offene Haus Oberwart bot einem am Sonntag, 4.10.2020, einen eher ungewohnten, aber für diese Zeiten typischen Anblick. Die Stühle sind so angeordnet, dass der Sicherheitsabstand gegeben ist. Die Gesichter der Menschen sind größtenteils von einer Maske verdeckt. Und trotz dieser Einschränkungen können sich Literatur-Fans auf die kommenden Wochen freuen.
Denn die Buchwochen werden trotz der Corona-Maßnahmen vom 4. bis zum 23. Oktober im OHO stattfinden. Den Auftakt machte Clemens Berger mit einem Auszug aus seinem Roman „Der Präsident“. Davor begrüßten Vizebürgermeister Hans Peter Hadek und Kulturstadtrat Ewald Hasler das Publikum, Landtagsabgeordneter Wolfgang Spitzmüller war ebenfalls anwesend.


„Interactive Poetry“

Der Saal war mit mehreren Bildschirmen ausgestattet, welche die digitalen Gedichte von Jörg Piringer zeigten. In einem Gespräch mit Alfred Masal, dem Geschäftsführer des OHO, erzählte der für den Bachmann-Preis nominierte Künstler von seiner visuellen, interaktiven Poesie. Auf die Frage, ob Maschinen ihm Konkurrenz machen könnten, antwortete er mit den Worten: „Es wird nie aufhören, dass Menschen kreativ sind. Kreativer als Maschinen."


Vom Polizisten zum Präsidenten

„Er war Polizist, als er Präsident der Vereinigten Staaten wurde.“ Was sich auf den ersten Blick unmöglich anhört, wird im Roman von Clemens Berger Realität. Jay Immer, ein Polizist in Chicago, lebt „The American Dream“. Als sein Doppelgänger vertritt er den amerikanischen Präsidenten Ronald Reagan bei Fototerminen oder Partys. Berger selbst ist gebürtiger Güssinger, der jedoch in Oberwart aufwuchs. Er studierte Philosophie und Publizistik in Wien und arbeitet dort heute als freier Schriftsteller.

Weitere Termine

Weiter geht es am 9.10. mit Anria Reicher, die ihren Debütroman „Das Haydn Pentagram“ vorstellt. Danach folgen Katharina Tiwald mit „Macbeth Melania“ und Lisz Hirn mit „Wer braucht Superhelden: Was nötig ist, um unsere Welt zu retten.“ „La grande finale“ bildet der Krimi „Mordbuben“ von Raimund Keinrath.

Buchwochen im OHO

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
1 Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen