"Ein einziges Leben" im OHO präsentiert

Kilian Klapper, Katrin Hammerl, Anna Kramer und Elisabeth Veit zeigten "Ein einziges Leben".
  • Kilian Klapper, Katrin Hammerl, Anna Kramer und Elisabeth Veit zeigten "Ein einziges Leben".
  • Foto: Barbara Putz
  • hochgeladen von Michael Strini

OBERWART. Am Samstag, 23. September, feierte das Stück "Ein einziges Leben", eine Produktion der Theaterinitiative Burgenland in Kooperation mit dem Offenen Haus Oberwart im OHO seine gut besuchte Premiere. Weitere Vorstellungen folgten am 28.. 29. und 30. September, sowie am 1. Oktober.
Anna Kramer, Elisabeth Veit und Kilian Klapper zeigten unter der Regie von Katrin Hammerl - basierend auf Interviews mit Jüdinnen und Jugen, die von der Burgenländischen Forschungsgesellschaft in den Jahren 2000 - 2003 geführt wurden - einen Erinnerungsprozess mit Geschichte(n).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen