Festkonzert zum 90-jährigen Jubiläum in Oberschützen

Im Kulturzentrum Oberschützen waren die Kleinen ganz groß.
15Bilder
  • Im Kulturzentrum Oberschützen waren die Kleinen ganz groß.
  • hochgeladen von Ines Steiner

OBERSCHÜTZEN. Da sich die Gründung des Volksliedwerkes in diesem Jahr zum 90. Mal jährte, wurden zahlreiche Besucher zu einem Festkonzert ins Kulturzentrum Oberschützen geladen, um gemeinsam dieses Jubiläum zu feiern.
Bereits im Jahre 1927 wurde das Burgenländische Volksliedwerk gegründet. Das oberste Ziel dieser Organisation ist es, die mündlich überlieferten Volkslieder, Reime, Gedichte etc. zu sammeln und diese so für die nächsten Generationen zu sichern.

Großartige Musikalische Unterhaltung

Den Besuchern wurde ein fassettenreiches Rahmenprogramm geboten. Alle beteiligten Musiker, wie zum Beispiel die Volksliedklasse Markt Allhau, die Zahoracka Banda oder das Lehrerensemble der Volksmusikschule, gaben Volkslieder zum Besten. Bereits die Kleinsten unter ihnen, wie der Kindergarten Markt Allhau verzauberten das Publikum mit dem Lied „Bruder Jakob“.

Gemeinsamer Kanon zum Abschluss

Da Volksmusik die Musik ist, die direkt vom Volk stammt und auch oftmals spontan vorgetragen wird, wurden die Besucher des Festaktes aufgefordert, gemeinsam zu singen.Zum Abschluss stimmte der Volksliedchor, unter der Leitung von Karin Ritter, das Lied „Wir wünschen dir viel Segen“ an und riss das Publikum auf Anhieb mit.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen