Großpetersdorf
Kindergarten feierte 100 Jahre mit großem Fest

Der Kindergarten Großpetersdorf beging sein 100 Jahre Jubiläum - auch LH Hans Peter Doskozil und Bgm. Wolfgang Tauss feierten mit den Elementarpädagoginnen und Kindern mit.
106Bilder
  • Der Kindergarten Großpetersdorf beging sein 100 Jahre Jubiläum - auch LH Hans Peter Doskozil und Bgm. Wolfgang Tauss feierten mit den Elementarpädagoginnen und Kindern mit.
  • Foto: Michael Strini
  • hochgeladen von Michael Strini

Der Kindergarten Großpetersdorf ist nur ein Jahr jünger als das Burgenland.

GROSSPETERSDORF. Mit einem Festakt feierte der Kindergarten Großpetersdorf am Samstag, 14. Mai 2022, sein 100. Bestandsjubiläum. Es gab Beiträge der Kinder zum Thema "Eine Zeitreise von einst bis jetzt“, ASKÖ Bewegungsstationen, einer Zaubershow von Patrick Kulo und eine Jubiläumsverlosung mit vielen tollen Preisen.
Musikalisch umrahmt wurde der Festakt vom Musikverein Jugendkapelle Großpetersdorf. Der Kindergarten Großpetersdorf verfügt derzeit über fünf Kindergartengruppen, davon 3 Integrationsgruppen sowie drei Kinderkrippengruppen. Aktuell werden im Jahr 2009 neu errichteten Kindergarten 110 Kinder und 30 Kinder in der Krippe von 8 Pädagoginnen und 4 Helferinnen betreut.

Erste Bildungseinrichtung

„Als erste und äußerst wichtige Bildungseinrichtungen sind Kinderkrippen und Kindergärten wichtige Eckpfeiler unserer Gesellschaft. Damit sich die Kinder in diesen Einrichtungen wohl fühlen, braucht es die nötige Infrastruktur und eine entsprechende Betreuung. Ich empfinde deshalb auch den größten Respekt für die Arbeit der Kindergartenpädagog*innen, denn Kinder durchleben in den ersten Lebensjahren sehr wichtige Entwicklungsphasen und müssen deshalb in allen Belangen verantwortungsvoll begleitet werden", so LH Hans Peter Doskozil.

Kindergartenkinder bei der Feier: "Insa Kindagoarten feiart 100 Joahre heit, do san a da Laundeshauptmann und da Biargamoasta keimma und vü aundre gscheite Leit!"

"Der Kindergarten von Großpetersdorf hat mit seiner 100-jährigen Geschichte die positive Entwicklung des Burgenlandes parallel miterlebt. Für diesen Aufschwung unseres Landes steht - unter anderem - stellvertretend auch der Bildungsbereich. Bildung beginnt als erste und damit sehr wichtige Bildungsstätte im Kindergarten. Eine Bildungsstätte, in der nicht nur Wissen, sondern auch Werte, wie Solidarität und Menschlichkeit, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz vermittelt werden. Bildung ist aber auch unser wichtigstes Tool für eine erfolgreiche Zukunft. Daher müssen wir unsere Kinder so gut wie möglich fördern und unterstützen“, so LH Hans Peter Doskozil, der dem Kindergartenteam zum Jubiläum gratulierte und die Kinder auf ein Eis einlud.

750 Jahre Großpetersdorf

"Es gibt nichts Wichtigeres als unsere Kinder und darum ist die Betreuung im Kindergarten so wichtig. Sie ist die erste Bildungseinrichtung und trägt viel zur weiteren Entwicklung unserer Kinder bei", betont auch Bgm. Wolfgang Tauss, der selbst als Kind die Zeit im Kindergarten genoss und sich bei seiner "Tante" Maria Bruckner bedankte.
Im kommenden Jahr feiert Großpetersdorf 750 Jahre und auch die Evangelische Kirchengemeinde ein Jubiläum. "Da wird einiges gefeiert", freute sich Senior Carsten Marx, der gemeinsam mit Dechant Sebastian Edakarottu einen ökumenischen Segen spendete. Am Abend gab es noch Unterhaltung mit "The Burnouts" in der Friedrichhalle.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.