Kleinpetersdorf
Künstler Gottfried Reszner öffnete seine Ateliertür

Gottfried Reszner präsentierte seine neuen Zyklen Dürnstein und Wien
40Bilder
  • Gottfried Reszner präsentierte seine neuen Zyklen Dürnstein und Wien
  • hochgeladen von Peter Seper

Gottfried Reszner lud zum Tag der offenen Ateliertür nach Kleinpetersdorf ein.

KLEINPETERSDORF (ps). "Ich bevorzuge erhöhte Standpunkte und komplizierte Perspektiven", so Gottfried Reszner. An einem wahrlich kreativen Erlebnis ließ der Künstler beim Tag der offenen Ateliertür am 4. Oktober die Besucher seiner "Artes-Galerie" in Kleinpetersdorf teilhaben.
Sein Dürnstein-Zyklus, bevorzugt von erhöhten Standpunkten und aus komplizierten Perspektiven dargestellt, wirkt aus verschiedenen Blickwinkeln außergewöhnlich und äußerst beeindruckend auf den Beobachter. Gottfried Reszner ist schon seit Jahrzehnten ein "kreatives Aushängeschild" der Gemeinde Großpetersdorf. "Aus künstlerischer Sicht war es wichtig, dass Kunst wieder öffentlich - wenn auch unter Corona-Bedingungen - stattfinden kann", so Reszner.

Vielfältig und kreativ

Die meisten kennen den Künstler und ehemaligen Lehrer als einen der bedeutendsten Aquarellisten unseres Landes, dessen Werke authentisch sind und seinen künstlerischen Charakter unterstreichen, der sich in der Schlichtheit seiner Darstellung tief mit der Landschaft und Region verwurzelt zeigt. Ein zentraler Schwerpunkt der künstlerischen Tätigkeit von Gottfried Reszner ist die Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten der Aquarellmalerei. Spontan gesetzte Farblasuren und gezielte Weiß-Aussparungen konzentrieren den Blick auf das Wesentliche und verleihen den Illustrationen eine besondere Leichtigkeit.

Pfau Pfing & Panda Bo

Mit der Illustrartion des Kinderbuches "Pfau Pfing & Panda Bo" von Ilija Dürhammer eröffnet Gottfried Reszner ein neues Kapitel seiner kreativen Schaffens- und Kunstwelt. Ilija Dürhammer, Lehrer am Gymnasium Oberschützen, reizte es erstmals, in einem Kinderbuch eigene erinnerte Kinderfantasien mit seinen pädagogischen Erfahrungen zu verbinden.
Panda Bo streift mutterseelenallein durch den südchinesischen Dschungel. Da begegnet er dem schönsten Tier, das er jemals gesehen hat: dem eitlen Pfau Pfing. Doch der scheint ihn gar nicht zu beachten. Dennoch folgt ihm der kleine Panda Bo unermüdlich und lernt dabei noch eine Reihe anderer Urwald-Bewohner kennen.

Die märchenhaften Aquarelle, die Kinder ganz nahe an den kleinen liebenswerten Pandabären und all die anderen Schönheiten des Urwalds heranführen, aber zugleich mit Weiß-Aussparungen auch die Fantasie anregen und beflügeln, verbinden sich harmonisch mit den klangfreudigen Versen dieses Kinder- und Kunstbuches und machen es zu einem Schau- und Lesevergnügen für Jung und Alt.

Tag der offenen Ateliertür

Am 4. Oktober öffneten die bildenden Künstler auch heuer wieder ihre Ateliers und luden zu den "Tagen der offenen Ateliertür". Die Besucher hatten am Wochenende die Möglichkeit den Ausstellungs- und Galeriebetrieb kennenzulernen und Einblick in das Ambiente des künstlerischen Lebens und der Kunstproduktion zu gewinnen. Malerei, Grafik, Bildhauerei und Fotografie standen dabei ebenso im Blickpunkt wie Keramik, Objektkunst und Installationen. Die Besucher*innen konnten neue Werke kennenlernen und einen persönlichen Zugang zur vielfältigen Kunst im Burgenland erleben.

Im Bezirk Oberwart nahmen am "Tag der offenen Ateliertür" folgende Künster*innen teil.
Breuil Pala Christin - Rotenturm, Cejka Sonja - Klein-Csaterberg, Dr. Gottfried Reszner - Kleinpetersdorf, Kammerhofer Christian - Oberwart, Kurt Pieber - Oberwart, Richter Martin & Monika - Riedlingsdorf.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Wir zahlen dir deine Rechnung zurück! Newsletter abonnieren - Rechnung hochladen und los geht's!
1 Aktion

Gewinnspiel
Der "Cashback-Mittwoch": wir zahlen deine Rechnung!

Newsletter abonnieren und Geld zurückholen!Beim Bezirksblätter "Cashback-Mittwoch" zahlen wir deine Rechnung! Und zwar jene, die du im burgenländischen Handel oder der burgenländischen Gastronomie bezahlt hast! Natürlich gelten auch Onlinekäufe bei burgenländischen Händlern oder Gastrobetrieben. Hol dir jetzt dein Geld zurück! Wie kann ich gewinnen und meine Rechnung zurückerstattet bekommen? Du musst einfach nur den Newsletter einer der burgenländischen Bezirksblätter-Ausgabe abonnieren (das...

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen