Spendenaktion
1.300 Euro für das "Haus Gabriel" in Riedlingsdorf

Die Spende in Höhe von 1.300 Euro wurde von AK-Präsident Gerhard Michalitsch dem Haus Gabriel in Riedlingsdorf übergeben.
2Bilder
  • Die Spende in Höhe von 1.300 Euro wurde von AK-Präsident Gerhard Michalitsch dem Haus Gabriel in Riedlingsdorf übergeben.
  • Foto: AK Burgenland
  • hochgeladen von Eva Maria Kamper

EISENSTADT/RIEDLINGSDORF. AK-Präsident Gerhard Michalitsch und ÖGB-Landesvorsitzender Mauersics übergaben 1.300 Euro für den guten Zweck.

Gesammelte Spenden

Traditionell schmücken die Mitarbeiter und Besucher des AK-ÖGB-Hauses in Eisenstadt in der Vorweihnachtszeit gemeinsam einen Weihnachtsbaum. Der AK/ÖGB-„Spendenbaum“ kann gegen eine Spende mit Weihnachtskugeln aufgeputzt werden. Zusätzlich haben auch die Mitarbeiter im Rahmen der gemeinsamen Weihnachtsfeier fleißig gespendet. Über 1.000 Euro kamen so heuer zusammen. Das Geld wurde von der AK auf 1.300 Euro aufgerundet und nun von AK-Präsident Gerhard Michalitsch, ÖGB-Landesvorsitzendem Erich Mauersics an das „Haus Gabriel“ in Riedlingsdorf übergeben.

Aktion mit Tradition

„Die Spendenaktion von AK und ÖGB zur Weihnachtszeit hat Tradition. Wir sind stolz darauf, dass sich unsere Mitarbeiter neben ihrer wichtigen Tätigkeit für die Arbeitnehmer auch sozial engagieren. Mit der Spende an das „Haus Gabriel“ soll dieses Geld den Schwächsten in der Gesellschaft zugutekommen“, so Michalitsch und Mauersics unisono.

Die Spende in Höhe von 1.300 Euro wurde von AK-Präsident Gerhard Michalitsch dem Haus Gabriel in Riedlingsdorf übergeben.
Die Spende in Höhe von 1.300 Euro wurde von AK-Präsident Gerhard Michalitsch dem Haus Gabriel in Riedlingsdorf übergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen